Alphabetisierung Erwachsener

Sonderschwerpunkt: "Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen"

Rund 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland gelten als gering literalisiert. Als Erwachsener nicht richtig lesen und schreiben zu können, ist immer noch ein gesellschaftliches Tabuthema. Die Mehrgenerationenhäuser in Deutschland widmen sich dem Thema mit einem Sonderschwerpunkt.
 

Sensibilisierung mal anders

Einladung zur Online-Veranstaltung zum Thema  „Geringe Literalität“
Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 27. Oktober, 10-11.45 Uhr über die Plattform Zoom/Webex  statt. Nähere Infos und den entsprechenden Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung bis zum 26. Oktober unter: 
angelika.rosewich@
stadtteilhaus-gaisental.de.

Unser Lese-Lern-Café

Für alle, die besser Lesen, Schreiben und Rechnen lernen möchten.
Für alle denen das Ausfüllen von online Formularen schwer fällt.
Für alle, die Hilfe beim Verfassen von E-Mails und Briefen benötigen.
Jeden Montag außerhalb der Schulferien von 9.30-11.30 Uhr und  auch dienstags 16.30 bis 18 Uhr im Café Klatsch. Eine Anmeldung ist aufgrund der aktuellen Situation erforderlich unter Telefon 07351-301128
oder per E-Mail an angelika.rosewich@
stadtteilhaus-gaisental.de


Unser Podcast

Endlich ist es so weit! Unser Alphabetisierungs-Podcast „Es ist nie zu spät, um lesen, schreiben und rechnen - und noch viel mehr – zu lernen“ ab dem 15. Februar anzuhören! In unserem Kooperationsprojekt mit dem Grundbildungszentrum Ulm sowie dem Mehrgenerationenhaus Ehingen gehen wir in einer Podcast- Serie der Frage nach, wie man auch als Erwachsener besser lesen und schreiben lernen kann und welche Unterstützungsangebote wir in der Region haben. Herunterzuladen über folgenden Link, aber auch hier.
 
Wir freuen uns über viele Zuhörer*innen!!!

Alles über das Corona-Virus in Leichter Sprache

Nähere Informationen über das Corona-Virus in Leichter Sprache finden Sie hier.
 




 

sonstige Veranstaltungen

 
Mo, 9. Januar
Offener Singkreis Sankt Wolfgang, 16.30 Uhr, Saal

Fr, 13. Januar
Jahresversammlung des Tauschrings „Nimm & Gib“, 19 Uhr im Stadtteilhaus

So, 22. Januar
Schlagernachmittag, 15 Uhr, Eintritt frei
 
Mi, 25. Januar
Offener Senioren-Treff St. Wolfgang,  15 bis 16.30 Uhr, Café Klatsch, Anmeldung erforderlich unter Telefon 6488
 
Sa, 28. Januar
Konzert „Two Generations“ – Akustik-Musik, M-Pire, 20.30 Uhr, Eintritt 10 Euro
 
Mo, 6. Februar
Offener Singkreis Sankt Wolfgang, 16.30 Uhr, Saal
 
Do, 16. Februar
Alleinerziehnden-Treff, 16.30 bis 18 Uhr, Café Klatsch
 
Mo, 20. Februar
Kinderfasching, Näheres folgt
 
Mi, 22. Februar
Offener Senioren-Treff St. Wolfgang,  15 bis 16.30 Uhr, Café Klatsch, Anmeldung erforderlich unter Telefon 6488
 
Sa, 25. Februar
Konzert „Bohner & Kurz“ – Liederabend, M-Pire, 20.30 Uhr, Eintritt 10 Euro
 
Sa, 4. März
Selbstverkäuferbazar „Rund ums Kind“, 10 bis 13 Uhr, Saal. Reservierung von Tischen per E-Mail unter LeitungStWolfgang.Biberach@
kiga.drs.de 
 
Mo, 6. März
Offener Singkreis Sankt Wolfgang, 16.30 Uhr, Saal
 
Do, 16. März
Alleinerziehnden-Treff, 16.30 bis 18 Uhr, Café Klatsch
 
Mi, 22. März
Offener Senioren-Treff St. Wolfgang,  15 bis 16.30 Uhr, Café Klatsch, Anmeldung erforderlich unter Telefon 6488
 
Do, 23. März
Wertvolle Öle aus der Region – Workshop mit Kostproben, 15 bis 16.30 Uhr, Café Klatsch, Teilnahme kostenlos, freiwilliger Beitrag ist willkommen, Anmeldung unter Telefon 301128 oder per E-Mail unter 
angelika.rosewich@
stadtteilhaus-biberach.de
 
Sa, 25. März
Handyschulung für Senioren, 10.20 bis 12 Uhr, Saal, Anmeldung bis 23. März unter Telefon 3011-28 
oder per E-Mail an angelika.rosewich@
stadtteilhaus-gaisental.de. Gebühr: 10 Euro
 
Konzert „Kolibris“ – Caribbean Steelband, M-Pire, 20.30 Uhr, Eintritt 10 Euro
 
Do, 30. März
Osterbasteln für Kinder von 5 bis 8 Jahre, 16 bis 17.30 Uhr,  Anmeldung erforderlich unter 
Telefon 301128 oder per E-Mail: angelika.rosewich@
stadtteilhaus-gaisental.de Gebühr: keine
 

ANMELDUNG & INFOS
unter Telefon 0 73 51 - 30 11-28 und  3011-22 Montag bis Freitag, 8 bis 13 Uhr, oder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (außerhalb der Schulferien)